Vorweihnachtlicher Basar Kindergarten-Annen, Märkische Straße

Um Sie auf die vorweihnachtliche Zeit einzustimmen, laden wir Sie herzlich zu unserem Basar ein.

Samstag, 25.11.2017
13.00 Uhr – 17.00 Uhr

Neben einer reichlichen Auswahl an Adventkränzen und Gestecken werden verschiedene Weihnachtsdekorationen angeboten. Selbstgebackene Plätzchen, Liköre, hausgemachte Marmeladen und weitere Köstlichkeiten eignen sich als kleines Mitbringsel oder auch zum eigenen Genuss.
Die kleineren Familienmitglieder können sich die Zeit mit Basteln vertreiben.

Gegen 15.00 Uhr werden die Kindergartenkinder das Märchen von „Hänsel und Gretel“ aufführen.

In der Cafeteria haben die Besucher die Wahl zwischen einem reichhaltigen Kuchenbuffet und einem Angebot an Spezialitäten aus verschiedenen Ländern.

Ev. Familienzentrum
Märkische Straße 9
58453 Witten

Leitung: Ute Sendowski
Tel. 02302 69209

Termine Evangelischen Familienzentrum „Märkische Straße“

Gottesdienst zum Abschluss der Bibelwoche
In der Erlöserkirche
Sonntag, 19.02.2017 Beginn 09.30 Uhr

Der Gottesdienst bildet den Abschluss der Kinderbibelwoche des Ev. Familienzentrums. Dieser wird von den Kindern des Familienzentrums mitgestaltet.
Im Anschluss an den Gottesdienst wird zu einem Brunch eingeladen. In entspannter Atmosphäre besteht die Möglichkeit mit anderen Gemeindemitgliedern Gemeinschaft zu erleben. Jeder ist herzlich eingeladen und kann durch eine Lebensmittelspende zum Gelingen beitragen.
Zur Planung der Veranstaltung bittet das Familienzentrum um vorherige Anmeldung unter Tel. 69209

„Getobt, gematscht und trotzdem etwas gelernt“
Elternnachmittag
Mittwoch 22.02.2017 14.00 Uhr

Bedeutung der ganzheitlichen Erfahrungen und Bildung für die Entwicklung der Kinder.
Wie lernen Kinder?
Kinder brauchen Lernprozesse, bei denen Erfahrungen, Erforschen und Entdecken am Anfang stehen.
Sie müssen selbst erleben, erfahren und „begreifen“, um zu verstehen wie die Welt funktioniert.
Die kostenfreie Veranstaltung wird gemeinsam mit der Heilpädagogin Petra Süss durchgeführt.
Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Kleider- und Spielzeugbörse
Samstag, 04.03.2017
Tischreservierungen ab sofort möglich!

Zu einem Kleider- und Spielzeugmarkt lädt das ev. Familienzentrum Märkische Str. 9 in Witten Annen ein.
Von 11.00 bis 15.00 Uhr kann gut erhaltene Kleidung und Spielzeug verkauft oder erworben werden. In der Cafeteria werden Waffeln, Getränke und Bockwürstchen angeboten.
Die Standgebühr beträgt 5,- €. Spielmöglichkeiten für Kinder sind im Kindergartenraum vorhanden. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Kindergarten zu Gute. Nähere Informationen und Anmeldung im Ev. Familienzentrum unter der Rufnummer 02302 69209.

Krippenspielprojekt für Grundschulkinder

Ab dem 03. November wird bei uns jeden Donnerstag von 17:15 Uhr bis 18:45 Uhr, gespielt, gebastelt, gesungen, gebacken und Theater gespielt:

krippenspielAlles natürlich zum Thema Weihnachten!
Abschluss des Projekts ist die Aufführung des Krippenspiels im Heiligabendfamiliengottesdienst um 15.30 Uhr in der Friedenskirche.
Auch Kinder, die an Heiligabend nicht dabei sein können, können am Projekt teilnehmen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Jugendreferentin Christina Klinkmann
Tel.: 01577/7027769 oder klinkmann@kirche-hawi.de
sowie Pfarrerin Sabine Maiwald-Humbert

Ankündigungen

Kirche mit Kindern
Am 21. Februar um 11.15 findet im Saal unter der Friedenskirche wieder ein Gottesdienst für die Kleinsten in unserer Gemeinde statt: „Ein Zeichen zum Abschied“ ist das Thema. Wir erleben die Geschichte, wie Jesus seinen Freunden die Füße wäscht.
Die nächste Kinderkirche ist am 12. Juni zur gleichen Zeit am gleichen Ort.

KiBiT’s und das ökumenisches Projekt „ÖQ-AG“
Wie im letzten Gemeindebrief bereits angekündigt, macht der traditionelle, monatliche „KiBiT’s“ eine „kreative Pause“. Im vergangenen Jahr mussten die Kinderbibelnachmittage oft unter erschwerten personellen Bedingungen stattfinden. Die meisten Kinder, die noch treu kamen, wurden aus dem Friedenskirchbereich in die Westfeldstraße gebracht. Das Ziel, Kinder im Annener „Quartier“ anzusprechen, wurde nicht erreicht.
Weil die OGS (offene Ganztagsschule bis 16 Uhr) seit einigen Jahren stark den Wochenrhythmus der Familien bestimmt, ist es schwierig, Kinder in ihrer Freizeit überhaupt noch für ein kirchliches Projekt zu gewinnen. So wuchs die Idee, als Kirche(n) an die Schule vor Ort zu gehen. Die Baedekerschule hatte ihrerseits Interesse an kirchlicher Präsenz angemeldet – so starten die katholische Gemeindereferentin Sabine Banaschewitz und Pfrin. Dagmar Krügel-Ladinig im März dort die ÖQ-AG (= Ökumene-AG).
Dieses ökumenische Projekt ist zunächst begrenzt bis zum Ende des Schuljahres und richtet sich als wöchentliche AG an alle interessierten Schülerinnen und Schüler. Unser Ziel ist es, mit den Kindern über biblische Geschichten und kreative Arbeit einen Zugang zum Glauben zu finden und ihr Vertrauen in sich, zu den Ortsgemeinden und den dort tätigen Menschen zu wecken.
Wir sind realistisch genug, um nicht zu viel zu erwarten, aber dennoch gespannt auf das, was und wer uns erwartet!

Ökumenische KiBiWo 1. Herbstferienwoche
Auch in diesem Jahr ist für die erste Herbstferienwoche (11.-14. Oktober) wieder eine ökumenische Kinderbibelwoche geplant. Zielgruppe sind Kinder im Vor- und Grundschulalter. Diesmal steht eine Geschichte aus dem Alten Testament im Zentrum. Für die Teamer beginnt nach den Sommerferien die Feinplanung.

„Getröstet leben!“ – Ökumenische Passionsandachten
Unter dem Motto „Getröstet leben“ stehen die beiden ökumenischen Passionsandachten am 19.02. um 18 Uhr in der katholischen Kirche St. Joseph und am 26. Februar um 18 Uhr in der Erlöserkirche.
Beide Veranstaltungen setzen sich mit dem Begriff „Trost“ auseinander. Sind wir mit dem, was wir glauben, noch ganz bei Trost? Wie gehen wir um mit den Scherben in unserem Leben? Wie mit billigem Trost?
Lassen Sie sich einladen zum besinnlichen Wochenausklang in der Passionszeit und zum anschließenden Imbiss!
Dagmar Krügel-Ladinig und Sabine Banaschewitz

„Der“ Elternführerschein

Sie können den Wind nicht ändern,
jedoch versuchen die Segel richtig zu setzen!

Elternreihe
Das Ev. Familienzentrum Märkische Straße bietet ab dem 30.09.2015 eine Elternreihe für Eltern von Kindern bis zum 6. Lebensjahr an.
Eltern wünschen sich konkrete Ratschläge, um sich in Konflikten, aber auch im Erziehungsalltag sicher zu bewegen.
Eltern suchen Informationen z.B. über Entwicklungsphasen ihrer Kinder, damit sie besser verstehen, was ihre Kinder brauchen.
Eltern möchten mehr über die Ursachen von Konflikten und Problemen erfahren.
Eltern wünschen sich Austausch mit anderen Eltern.

Die zehn Treffen „des“ Elternführerscheins bauen aufeinander auf und bieten einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Fragen rund um die Erziehung, Entwicklung und Förderung Ihrer Kinder.
Der Kurs findet 14-tägig in der Zeit von 14.00- 16.00 Uhr im Ev. Familienzentrum Märkische Straße 9 statt.
Referent ist Jörg Winterscheid, Erzieher und Heilpädagoge.
Die Gebühr beläuft sich auf 25 € und für Paare auf 40 €. Bei der Teilnahme von mindestens 8 Kursterminen wird die Teilnehmergebühr erstattet.
Telefonische Anmeldung bis zum 23.09.2015 im Ev. Familienzentrum unter 69209.

Kinder und Jugend – neue Termine und Informationen

Kinderbibelnachmittag KiBiT’s: Themen bis zum Jahresende
Bis zum Ende des Jahres gibt es monatlich den traditionellen KiBiT’s wie gewohnt freitags von 15.30 bis 18 Uhr im Gemeindetreff, Westfeldstr. 80.

– 28. August: „Du sollst ein Segen sein!“ (Abraham)
– 25. September: „Wir staunen!“ (Psalm 104)
– 30. Oktober: „Aufbrechen ins Leben: Petrus und der Hauptmann Kornelius“
– 04. Dezember (!): „Gott hat uns reich beschenkt“

Für das Team: Dagmar Krügel-Ladinig

Mini-Gottesdienste in den Kindertageseinrichtungen
Um Kinder möglichst früh religionspädagogisch zu fördern und zu begleiten, finden ab dem neuen Kindergartenjahr 2015/2016 in allen drei Kindertageseinrichtungen regelmäßige Mini-Gottesdienste
Die bisherigen guten Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit dem Kindergarten „Am Anger“ und im Familienzentrum „Märkische Straße“, wo wir seit gut drei Jahren regelmäßig Mini-Gottesdienste feiern, haben gezeigt, dass die Kinder sehr offen sind für biblischen Erzählungen. An ihnen können sie sich reiben, mit ihnen können sie wachsen, Vertrauen und Glauben lernen. Als Kirchengemeinde
haben wir die Chance, in diesem Bereich einen festen Grundstein zu legen.

Dagmar Krügel-Ladinig

Ökumenische (!) Kinderbibelwoche (KiBiWo): „Der Kleine und der Blinde“
Wieder verwandelt sich der Altarraum der Friedenskirche in eine Bühne, die uns dieses Jahr mitnehmen wird in das Land Palästina zur Zeit Jesu: In der Stadt Jericho leben zwei völlig verschiedene Menschen: ein Reicher und ein Bettler – ein Starker und ein Schwacher.

Beide aber haben eine Gemeinsamkeit: sie sind ausgeschlossen vom gesellschaftlichen und religiösen Leben. Sie haben keine Freunde.
Beide kennen sich gut. Immer wieder treffen sie aufeinander. Aber erst, als ihnen Jesus begegnet, verändert sich ihr Leben!

Die Kinderbibelwoche findet in der ersten Herbstferienwoche von Dienstag, 06. bis Freitag, 09. Oktober 2015 von jeweils 9.00 bis 12.00 Uhr in den Räumen an der Friedenskirche statt und richtet
sich vorwiegend an Vor- und Grundschulkinder.
Den Abschluss bildet der Familiengottesdienst am 11. Oktober um 11 Uhr in der Friedenskirche.
Dieses Jahr ist übrigens zum ersten Mal die katholische Kirchengemeinde St. Josef – vertreten durch Gemeindereferentin Sabine Banaschewitz und andere – mit im Boot.
Die KiBiWo wird also „ökumenisch!“
Anmeldungen sind möglich nach den Sommerferien im Gemeindebüro, Ardeystr. 234, Tel. 60530.

Vorbereitungstermine KiBiWo in der Jugendetage, Ardeystraße

Seid Ihr konfirmiert oder – noch besser: habt Ihr beim Traineeprogramm bei Christina Weitke mitgemacht oder habt Ihr einfach Lust, Bibeltheater zu spielen und in der ersten Herbstferienwoche die Kinder der Kinderbibelwoche zu betreuen? Dann seid Ihr richtig im Team!

Wir treffen uns zum Kennenlernen des Themas und zum Planen der Gruppenphasen an folgenden Terminen:

– Dienstag, 01. September, 18.30 bis 20 Uhr (1. Tag)
– Donnerstag, 03. September, 18.30 bis 20 Uhr (2. Tag)
– Donnerstag, 24. September, 18.30 bis 20 Uhr (3. Tag)
– Samstag, 26. September, 10 bis 13 Uhr (4. Tag und Familiengottesdienst)
– Montag, 05. Oktober, 9.00 bis 12 Uhr (Aufbau, Probe)

Wir freuen uns auf Euch! Dagmar Krügel-Ladinig und Sabine Banaschewitz

Kindermusical „Bartimäus- ein wunderbarer Augenblick“

Auch in diesem Jahr präsentiert die Gemeindejugend Annen wieder ein Kindermusical.

kindermusical

 

In diesem Jahr wurde das Musical „Bartimäus – ein wunderbarer Augenblick“ der Creativen Kirche geprobt.
Die Besonderheit in diesem Jahr ist, dass es sich um ein Mitmach-Musical handelt.
Im Musical wird die Geschichte des blinden Jungen Bartimäus erzählt, der eines Tages Jesus Christus trifft und einen wunderbaren Augenblick erlebt. Wer mehr über die Geschichte erfahren möchte, kann dies bei der Aufführung am Freitag, den 19.06. um 16 Uhr in der Friedenskirche Ardeystraße 234.

Einlass ist ab 15:30 Uhr und der Eintritt ist frei.

„KiBiT’s beim Kindermusical“

Am 19. Juni sind die KiBiT’s-Kinder eingeladen, die Aufführung des Kindermusicals „Bartimäus“ in der Friedenskirche zu besuchen.
Wir treffen uns wie gewohnt um 15.30 Uhr an der Westfeldstraße 80.

Zur besseren Planung bitten wir Euch um telefonische Anmeldung bei Pfrin. Dagmar Krügel-Ladinig, Tel. 0173/ 266 94 84. Denkt bitte auch an eine Autositzschale!
Um 18 Uhr seid Ihr wieder zurück am Gemeindetreff Westfeldstraße 80. Wir freuen uns auf Euch und auf einen spannenden Nachmittag!
Dagmar Krügel-Ladinig und Team

Kindermusical Noah und die coole Arche

Die Evangelische Gemeindejugend Annen präsentiert das Kindermusical „Noah und die coole Arche“ von der Creativen Kirche.

Bild Noah (Kopie)

Gott erkennt, dass die Menschen böse sind und möchte sie alle von der Erde auslöschen. Er will eine Sintflut über die Erde schicken und alle Menschen töten. Doch dann fällt ihm auf, dass Noah und seine Familie gute Menschen sind und dass auch die Tiere geschützt werden müssen.
Deshalb gibt er Noah die Aufgabe eine Arche zu bauen in der er mit seiner Familie und zwei Tieren jeder Tierart die Sintflut überleben kann.

 

Die Aufführungen finden am 13. Juni um 17 Uhr in der Friedenskirche, Ardeystraße 234 und am 15. Juni um 17 Uhr in der Erlöserkirche, Westfeldstraße 81 statt.

 

 

 

 

Der Eintritt ist frei.
Kinder die im Tierkostüm zur Aufführung kommen, können an einer Szene des Stücks teilnehmen.

Herzliche Grüße
Christina Weitke

Fred – der Jugendgottesdienst

Der nächste Fred – Jugendgottesdienst musste leider verschoben werden.
fred
 
Der neue Termin für den Fred, zum Thema „Fair Trade- Fair Life“ ist der 07.06. um 17:30 Uhr im Kirchsaal der Friedenskirche.

Termine

Oktober 2018
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 

Gottesdienst


  • 09:30 Uhr
  • Erlöserkirche, Westfeldstraße 81
  • 11:00 Uhr
  • Friedenskirche, Ardeystraße 234

Gemeindebüro

  • Ardeystr 234
  • Fon
    02302 60530
  • Mail
    ritz@kirche-hawi.de
  • Öffnungszeiten
    Di u. Mi 10-12 Uhr
    Do 14-16 Uhr